Edelsteintage Losheim

Edelsteintage Losheim am See

Einen schönen guten Tag an alle Interessentinnen und Interessenten unserer Veranstaltungen.


Seit zwei Jahren fällt unsere Veranstaltung in Losheim schon aus wegen Corona.

Ebenso unsere geplante Veranstaltung in Ratingen.

Das wird auch in 2022 der Fall sein.

Ob mit oder ohne Genehmigung, ob mit oder ohne G2, G2 plus, G3 oder sonst was, wir möchten entweder alle oder keinen bei unseren Veranstaltungen dabei haben.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, auch 2022 darauf zu verzichten.

Es tut uns sehr Leid, aber wir wollen keinen weiteren Beitrag zur Spaltung unserer Gesellschaft leisten. Wir freuen uns sehr darauf, euch wieder zu sehen.

Nur wird das wohl nach Corona sein.


Wir wünschen euch ein schönes Restjahr, ein friedvolles Weihnachtsfest und vor allem ein erfolgreiches neues gesundes Jahr 2022


Alles gute für Euch

Sabine und Franz Wenke

Galerie Zauberwelt




Edelsteintage Losheim – Faszination der Edelsteine

 

Es glitzert und funkelt überall. Die zahlreichen Lichter lassen die

historische Eisenbahnhalle erstrahlen in neuem Glanz. Hin und wieder hört man das durchdringende Geräusch einer Steinsäge oder das Kratzen einer Schleifmaschine.

 

Wir sind auf den Edelsteintagen in Losheim angekommen. In der

altehrwürdigen Eisenbahnhalle geht es munter zu. Viele Händler aus

nah und fern haben sich eingefunden, um ihre Ware anzupreisen.

 

Von Amethyst bis Zoisit wird alles angeboten. Schillernde Opale, grüne Smaragde oder leuchtend blauer Lapislazuli, Aquamarin, Rubin oder einheimische Steine, für jeden ist etwas dabei. Als Trommelstein, Mineral oder auch verarbeitet in wunderschöne Schmuckstücke finden Sie an den Ständen alles, was das Herz begehrt.

 

Highlights sind in diesem Jahr wieder die Vorführungen in der Aktionshalle.

 

Am Stand von Paul Zimmer kann man zuschauen, wie ein Stein geschnitten wird, damit er später geschliffen und poliert werden kann.

Beim Veranstalter Franz Wenke am Stand kann man in diesem Jahr wieder einen Bernstein selbst von Hand schleifen, um sich ein Bild von der Arbeit zu machen, die in solch einem Stück steckt. Außerdem finden am Stand Schleifvorführungen statt.

 

Robin Köhler bietet auch in diesem Jahr das Bohren von Steinen an. Wer also einen schönen Stein hat, und ihn als Anhänger gebohrt haben möchte, der kann dies gegen ein Entgelt bei ihm machen lassen.

Cathys Kristallkiste zeigt fertigen Makramee Schmuck mit Edelsteinen und führt auch vor, wie diese Schmuckstücke verarbeitet werden. Das Zuschauen wird spannend.

 

Eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen wird ebenfalls in diesem Jahr wieder stattfinden. Die Preise werden gestiftet durch die Galerie

Zauberwelt und die ausstellenden Händler.

 

„Wir können nur jedem empfehlen hier vorbei zu kommen“, so die

Veranstalter Sabine und Franz Wenke. „Jeder Besucher erhält schon

am Eingang seinen persönlichen Glücksstein geschenkt, und kann dann nach Herzenslust stöbern und die Ausstellung ganz entspannt

genießen“.

 

Die Edelsteintage in Losheim finden an Ostersonntag und Ostermontag, 04. und 05. April von 11 bis 18 Uhr in der Eisenbahnhalle statt. Die Eintrittspreise liegen bei 3,50 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder ab 6 Jahren. Weitere Infos online unter www.galerie-zauberwelt.de oder telefonisch 0179-5046977.


Die Historische Eisenbahnhalle in Losheim hat folgende Adresse:

Streifstraße 3, 66679 Losheim am See

Es stehen öffentliche Parkplätze zur Verfügung


 Bearbeitet von Robin Köhler            Makrameeschmuck von Catharina Jones

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Steinbücher von Sebastian Schmidt                    Paul Zimmer beim Geodenschneiden